Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

10. GESENT-Symposium

5. Dezember 2014; 9:00 - 16:00

Programm und Anmeldung

09.00 Begrüßung

P. Riederer, K. Broich
I. Neue Entwicklungen
Vorsitz: P. Riederer, Würzburg

09.05 – 09.30
Neue Aspekte zu gesundheitspolitischen Gesichtspunkten
K. Broich, BfArM, Bonn

09.30 – 10.00
Neue regulatorische Entwicklungen mit Bezug zu ZNS
K. Broich, BfArM, Bonn

10.00 – 10.30
Aussagekraft von Metaanalysen
S. Leucht, München

10.30 – 11.00 Pause

II. AMNOG

Vorsitz: J. Fritze, Pulheim

11.00 – 11.30
AMNOG/IQWIG oder Verstaatlichung der Innovation?
T. Müller, Berlin-Weißensee

11.30 – 12.00
Arzneimittelprüfung 2014: Erfahrungen aus der Praxis
S. Zingler, Gummersbach

12.00 – 12.30
Die Rolle validierter molekularer Targets für Medikamentenentwicklung?
P.Riederer, Würzburg

12.30 – 13.30 Pause

III. Realität der Pharmakotherapie in Klinik und Praxis

Vorsitz: T. Müller, Berlin-Weißensee

13.30 – 14.00
Problemfelder beim Einsatz innovativer Neuro- Psychopharmaka in Klinik und Praxis. Leitlinien, autidem, Regresse, sponsorierte Studien
G. Laux, Haag i.OB/München

14.00 – 14.30
Die Aut-idem Initiative der dPV 2014
W.Mehrhoff, Neuss

14.30 – 14.50 Pause

14.50 – 15.20
KV, Regresse und Patientenversorgung
G. Carl, Kitzingen

15.20 – 15.50
Ökonomie, Ärztemangel, Versorgung: ein neues Pilotprojekt als Ausweg aus der Misere?
S. Ahlvers, Monheim

ca. 16.00 Ende des Kongresses

Details

Datum:
5. Dezember 2014
Zeit:
9:00 - 16:00

Veranstaltungsort

BfArM Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte
Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3
Bonn, 53175 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49228 9930730
Website:
http://www.bfarm.de